JESIKAaus Nigeria

Beschreibung:
Alter: 20
Gewicht: 60 kg
Größe: 165 cm

Sprachen:
Englisch - Gut

Verfügbar: heute noch keinen Termin

Dezember2018

Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31
Ganztags bis 16 Uhr ab 16 Uhr

Services Aufpreis

Serviceleistungen der Damen und die dazugehörigen Preise so wie extra Preise für Sonderleistungen.

Geschlechtsverkehr

€ 55,--
für 33 Minuten

inkludierte Serviceleistungen

  • Vollendung Körper
  • Französisch bei mir
  • Facesitting
  • Griechisch bei dir
  • Prostata Massage
  • Busenerotik
  • Fußerotik

optionale Sonderleistungen mit Aufpreis

Empfange Paare

€ 50,--

SM Spiele, du Sklave

ab € 20,--

Französisch

€ 30,--
für 16 Minuten

inkludierte Serviceleistungen

  • Vollendung Körper
  • Busenerotik
  • Fußerotik

optionale Sonderleistungen mit Aufpreis

Französisch bei mir

€ 10,--

Facesitting

€ 10,--

Griechisch bei dir

€ 10,--

Prostata Massage

€ 10,--

SM Spiele, du Sklave

ab € 20,--

Handmassage

€ 25,--
für 16 Minuten

inkludierte Serviceleistungen

  • Busenerotik
  • Fußerotik

optionale Sonderleistungen mit Aufpreis

Vollendung Körper

€ 10,--

Französisch bei mir

€ 10,--

Facesitting

€ 20,--

Griechisch bei dir

€ 10,--

Prostata Massage

€ 10,--

SM Spiele, du Sklave

ab € 20,--

Kommentare JESIKA

21.06.2018

Das Positive zuerst: Jesika sieht wirklich toll aus. Sie ist groß, schlank und hat sehr große, natürliche Brüste. Das war dann aber auch schon alles Positive, das man über sie sagen kann. Der Service war leider dieselbe Abzocke, die man von Afrikanerinnen so oft erlebt. Hat man erst einmal bezahlt, macht sie plötzlich nur noch die Hälfte von dem, was sie vorher versprochen hat. Und das noch absolut lustlos. Der Gipfel war dann, dass sie 20 Minuten vor dem Ende (!) darauf zu drängen begann, Schluss zu machen. 12 Minuten vor dem am Screen angezeigten Ende brach sie dann endgültig ab mit der Begründung, ich müsse ja noch duschen und vor allem muss sie noch das Zimmer zusammenräumen. Ich hätte eigentlich gewarnt sein sollen, denn ich habe bei Afrikanerinnen des öfteren Ähnliches erlebt. Ich begehe jedoch immer wieder denselben Fehler, mich aufgrund ihres Aussehens zu einem Zimmergang hinreißen zu lassen. Fest steht aber: bei Julia oder einem der anderen Mädchen wäre mein Geld besser investiert gewesen.